Vita

Legno Con Passione

- ein Blockflötenquintett mit Leidenschaft -


Das im Jahr 2010 von Brigitte Robers-Schmoll, Claudia Burandt, Annemaria Gentsch und Lena Pampus ursprünglich als Quartett ins Leben gerufenen Ensemble wurde 2016 durch den Beitritt von Frauke Staupendahl um einen Klangkörper erweitert und spielt seitdem als Quintett auf.

Die fünf Musikerinnen teilen die Liebe zur Blockflöte und stellen in ihren Konzerten eindrucksvoll unter Beweis, dass sie zu Unrecht den Ruf hat, ein Anfängerinstrument zu sein.
Ob virtuose Barockkonzerte, mittelalterliche Tänze, zeitgenössische Musik oder Madrigale gepaart mit Gesang - das Quintett wartet mit einem breiten Spektrum an Stilen, Epochen und Besetzungen auf.


Auch in der Stimmeneinteilung legen sich die Spielerinnen nicht gerne fest.
Jede von ihnen ist auf allen Mitgliedern der Blockflötenfamilie zu Hause.
Dabei ergibt sich mit knapp 30 Instrumenten unterschiedlichster Bauart und Hölzer eine farbenfohe Mischung der Klänge.


Die Passion für dieses facettenreiche Instrument geben alle fünf studierten Blockflötistinnen auch in ihren pädagogischen Tätigkeiten an Musikschule und Universität weiter.